Blumenhoheiten

Hoheiten der Steirischen Blumenstraße

Im Jahr des Blumenkorsos findet auch immer die Wahl der Hoheiten der Steirischen Blumenstraße statt.
Die Bewerberinnen aus der Region müssen unter anderem ihre Regionskenntnisse, aber auch ihr Fachwissen im Bereich Blumen und Gärten unter Beweis stellen oder ihre Fähigkeiten beim Blumenstrauß binden zeigen. Eine Jury wählt dann die neue Blumenkönigin der Steirischen Blumenstraße und ihre beiden Prinzessinnen.

Die Aufgaben der Hoheiten in der zweijährigen Regentschaft ist die Vertretung und Bewerbung der Steirischen Blumenstraße bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen in der Steiermark bzw. Österreich und vereinzelt auch in den Nachbarländern.
Zu den wohl prestigeträchtigsten Aufgaben zählt die alljährliche Überreichung der Valentinstagsgrüße an den Bundespräsidenten bzw. die Steirische Landesregierung.
Bei allen Veranstaltungen und Terminen treten die Blumenhoheiten im eigens kreierten Blumenstraßen-Dirndl der Firma Moden Posch auf.

Seit dem Blumenkorso 2015 sind Blumenkönigin Rita I. und ihre beiden Prinzessinnen Gerlinde und Johanna im Amt.

Hoheiten der Steirischen Blumenstraße 2015-2017 (C) Kurt Elmleitner
Blumenkönigin Rita I. (C) Verein Steirische Blumenstraße, Kurt Elmleitner
X