Steirischer Bauernbundball

Ein traditioneller Pflichttermin für Hoheiten

Als steirische Hoheit ist der traditionelle Steirische Bauernbundball jedes Jahr ein wahrer Pflichttermin. Auch die Hoheiten der Steirischen Blumenstraße sind bei diesem Pflichttermin im Hoheitenkalender immer vertreten.

Mit musikalischer Unterstützung beim "Steirischen Bauernbundball" 2018

Bereits zum 69. Mal ging der Steirische Bauernbundball in Graz über die Bühne. Auch dieses Mal verwandelten 16.000 begeisterte Besucher und Besucherinnen die Stadthalle in den größten Ballsaal Europa. Wie bereits in den vorangegangenen Jahren nahmen die Blumenhoheiten, Blumenkönigin Helena I. und die Prinzessinnen Kathrin und Michaela, die Einladung zu dieser rauschenden Ballnacht, gespickt mit Kulinarik, Brauchtum und musikalischen Highlights, gerne an. Nach dem Sektempfang kamen unsere Hoheiten zu netten Gesprächen mit den vielen neuen, aus allen Bereichen stammenden, steirischen Hoheiten. Fotos mit den Blumenhoheiten waren dabei auch sehr begehrt. Zusammen mit den vielen Ehrengästen, u.a. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger, Verteidigungsminister Mario Kunasek, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landesrat Johann Seitinger und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, zogen die Blumenhoheiten in die Halle ein und eröffneten den 69. Steirischen Bauernbundball. Danach gab es wieder die Möglichkeit Fotos mit den Hoheiten zu ergattern, interessante Gespräche zu führen und das Tanzbein zu schwingen. Dabei bekamen sie Unterstützung von der Musikgruppe "Die Joglländer", in deren Begleitung dieses steirische Ballhighlight einen gemütlichen Ausklang fand.

Die steirischen Blumenhoheiten mit ihrer Begleitung, den "Joglländer Musikanten"

Steirischer Bauernbundball 2017

Auch 2017 lud Europas größter Ball, der steirische Bauernbundball, zu einer berauschenden Ballnacht ein. So öffnete am 24. Februar 2017 die Grazer Stadthalle ihre Türen, um rund 16.000 Besucher willkommen zu heißen. Wie schon in den letzten Jahren, folgten auch die Hoheiten der Steirischen Blumenstraße dieser Einladung und verbrachten in stimmungsvoller Atmosphäre eine wunderschöne Ballnacht. Neben dem Wiedersehen von alten Hoheitenbekanntschaften wurden auch neue geknüpft und die Hoheiten tauschten sich untereinander aus. Besonderes Highlight war der diesjährige Besuch des Außenministers Sebastian Kurz, sowie dem Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter. Nach der großartigen Polonaise, welche von Willi Gabalier und seiner Frau mit den landwirtschaftlichen Fachschulen einstudiert wurde, wurde der 68. Steirische Bauernbundball offiziell vom Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer eröffnet. So wurde im Anschluss bis in die Morgenstunden getanzt, geplaudert und gefeiert.


Hoheiten beim Steirischen Bauernbundball 2017 (C) Steirischer Bauernbund

Steirischer Bauernbundball 2016

Der Steirische Bauernbundball 2016 lockte auch heuer tausende von Menschen aus ganz Österreich nach Graz. Neben unzähligen Prominenten und Politikern durften auch sämtliche Hoheiten der Steiermark dem größten Ball Europas beiwohnen. Angefangen vom Sektempfang, über den feierlichen Einzug bis hin zur Partystimmung in den einzelnen Bars war alles dabei. Natürlich wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert, bis einem die Füße nicht mehr tragen konnten.

Für die neugewählten Hoheiten der Blumenstraße war dies der erste Besuch am Bauernbundball. Natürlich war es ein ganz besonderes Erlebnis, zu sehen, wie viele Menschen aus dem ganzen Land in Graz feierten.

Bauernbundball in Graz 2016
X