Wahl der neuen Blumenhoheiten

"Die Zeit als Blumenprinzessin, war eine aufregende, voller neuer Gesichter, Erlebnisse und Erfahrungen. Sollte man die Chance haben, eine so schöne Themenstraße repräsentieren zu dürfen, sollte man diese auf jeden Fall nützen. Die Aufgabe lässt einen auch persönlich wachsen.", so ehemalige Blumenprinzessin Lena-Marie Zottler

Die königliche Amtsübergabe

Der Blumenkorso, alle zwei Jahre, ist auch dafür da, wieder neue Blumenstraßenhoheiten zu küren. Daher startet man bereits mit der Suche nach jungen Damen, die es sich für zwei Jahre zur Aufgabe machen wollen die Steirische Blumenstraße österreichweit, aber auch über die Staatsgrenzen hinaus zu repräsentieren.

Da heuer, sprich 2017, wieder der Blumenkorso stattfindet, kommt es natürlich auch wieder zu einer Wahl. Diese findet am 24. August in Fischbach statt.

Gekrönt werden die neu gewählten Hoheiten dann im Rahmen des Blumenkorsos am 02. September 2017. Die Krönung findet anschließend an den Korso, bei der Prämierung der Wägen, in der SOMA-Halle in Fischbach statt.

Sollte Dein Interesse dadurch geweckt sein und Du möchtest die wohl blütenreichste Erlbenisstraße für zwei Jahre repräsentieren, dann bewirb Dich!

Blumenprinzessin Gerlinde Wild (C) Verein Steirische Blumenstraße, Kurt Elmleitner
Blumenkönigin Rita Sorger (C) Verein Steirische Blumenstraße, Kurt Elmleitner
Blumenprinzessin Johanna (C) Verein Steirische Blumenstraße, Kurt Elmleitner

Termin für die Wahl

Datum: Donnerstag, 24 August 2017

Ort: SOMA-Halle in Fischbach

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Der Bewerbungsablauf

Anforderungen an die Bewerberinnen:

  • Mindestalter von 16 Jahre
  • Bezug zur Steirischen Blumenstraße und die Bereitschaft, diese zu repräsentieren
  • Führerschein und eigener PKW von Vorteil, da Du viel unterwegs sein wirst

Schicke Deinen Lebenslauf mit Foto bis spätestens Montag, den 31. Juli 2017 an das Gemeindeamt Fischbach.

Adresse:
Gemeindeamt Fischbach
8654 Fischbach 11 a

oder per Mail an gde (at) fischbach.steiermark. at

Sollten sich sehr viele junge Damen für das Amt der Blumenhoheiten bewerben, wird es am Samstag, den 19. August in Fischbach eine Vorentscheidung geben.

Die Entscheidung, wer die neuen Hoheiten werden, wir durch eine Jury getroffen. Mitglieder der Jury sind unter anderen der Obmann der Steirischen Blumenstraße Karl Gschaider, Renate Jausner-Zotter vom Blumenschmuckbüro, Grete Posch, welche auch die drei Blumenstraßendirndl zur Verfügung stellt, Vorsitzender des Tourismusverbandes Joglland - Waldheimat Oliver Felber, Bürgermeister aus Fischbach Franz Doppelhofer, Hotelier Peter Fasching, wie auch ein Vertreter des Hauptsponsors ECOwind.

 Alle drei neu gewählten Hoheiten erhalten je ein Blumenstraßendirndl im Wert von € 350,00, sowie Jogllandgutscheine im Gesamtwert von € 700,00.
Aber vor allem warten auf die neue Königin und ihre beiden Prinzessinnen viele Einladungen zu regionalen und überregionalen Veranstaltung, sowie Besuche beim Bundespräsidenten und beim Landeshauptmann. Die Teilnahme lohnt sich auf jeden Fall, denn man kann dadurch sehr viele neue Erfahrungen sammeln. Es bietet sich Dir eine einmalige Gelegenheit, die Du nicht verpassen sollst!

X