Blumenkorso 2017 in Fischbach

Bunte Blumenwägen beim Blumenkorso im Höhenluftkurort Fischbach

Der nächste Blumenkorso findet am Samstag, den 02. September 2017 in Fischbach statt. Erstmals wird das jüngste Mitglied der Steirischen Blumenstraße Austragungsort dieser Großveranstaltung sein. Am ersten Wochenende im September wird im Höhenluftkurort Fischbach jedes Jahr auch traditionell der Ägydimarkt veranstaltet. So erwartet Sie 2017 beim Blumenkorso eine perfekte Kombination aus Brauchtumsveranstaltung und Blumenfest – ein Wochenende für die ganze Familie.

Beim Blumenkorso werden auch die im Vorfeld neu gewählten Hoheiten der Steirischen Blumenstraße vorgestellt. Diese werden bis zum nächsten Blumenkorso 2019 in St. Lorenzen am Wechsel im Amt sein.
Die Wahl der Hoheiten findet heuer bereits am 24. August 2017 in Fischbach statt. Bis 31. Juli 2017 können Sie sich noch als Kandidatin bewerben!

weitere Informationen zur Wahl der Hoheiten

Der Veranstaltungstag im Überblick: 02. September 2017

Programm

  • ab 11:00 Uhr
    Besichtigung der Blumewägen (südliche Ortseinfahrt von Fischbach, Nähe P+R)
  • 13:00 Uhr
    Start des Blumenkorsos durch den Ort mit zahlreichen Blumenwägen
    Begleitung der Wägen durch die Musikkapellen Anger, Miesenbach, Krieglach und Fischbach
  • 16:00 Uhr
    Prämierung der schönsten Blumenwägen und Vorstellung der neu gewählten Blumenhoheiten in der Festhalle
    Musiaklische Umrahmung: "Die Mitterdorfer"

Durch das Programm führt Paul Prattes vom ORF Steiermark.

Die Fischbacher Vereine und Gastronomiebetrieben sorgen mit kulinarischen Köstlichkeiten und regionalen Schmankerln für das leibliche Wohl!

Eintritt

€ 8,-

Streckenführung des Blumenkorsos

  • Start: südliche Ortseinfahrt von Fischbach, Nähe Park & Ride
  • Volksschule/Teufelsteinsaal, Pfarrkirche Fischbach, Gemeindeamt Fischbach, Adeg - Einkaufsmarkt
  • Ziel: SOMA-Festhalle

Anfahrt

Anreise aus Richtung Kindberg bzw. Bruck an der Mur:
Bei der nördlichen Ortseinfahrt befindet sich ein Parkplatz für den Blumenkorso.

Anreise aus Richtung Birkfeld bzw. Ratten:
Einbahnregelung: Von Birkfeld nach Fischbach ist über die L114 nur die Zufahrt möglich, die Abfahrt führt über die Schindergrabenstraße L451.
Daher ist eine Zufahrt von der B72 über die Schindergrabenstraße nach Fischbach nicht möglich. Bitte halten Sie sich an die Umleitung über Birkfeld.

Die Ortsdurchfahrt von Fischbach ist von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr gesperrt.

Blumenwagen Puch-Club (C) TV Joglland-Waldheimat
Hoheiten der Steirichen Blumenstraße 2015-2017 (C) Verein Steirische Blumenstraße, Kurt Elmleitner
Blumenkorso 2013 in Strallegg (C) TV Joglland-Waldheimat

Ihr Urlaub mit Blütenpracht an der Steirischen Blumenstraße

Die Steirische Blumenstraße liegt im grünen Herzen Österreichs und ist die wohl blütenreichste Erlebnisstraße der Steiermark. Vor mehr als 25 Jahren haben sich 10 Gemeinde, welche alle schon mal eine Auszeichnung beim steirischen Landesblumenschmuckbewerb erhielten, zusammengeschlossen und die Blumenstraße gegründet.
Heuer ist es wieder soweit, es findet wieder ein Blumenkorso statt. Am 02. September 2017 dreht sich im Höhenluftkurort Fischbach alles um die Blumen. Es werden sich wieder zahlreiche Besucher auf den Weg nach Fischbach machen um die Blumenwägen der einzelnen Gemeinden zu bewundern.
Sichern Sie sich gleich heute noch Ihr Zimmer für das Blumenfest Anfang September.

Inklusivleistungen

  • 2 oder 3 Nächte mit Halbpension oder Frühstück in einem teilnehmenden Betrieb der Steirischen Blumenstraße
  • 1x Eintritt für den Blumenkorso 2017
  • Mitstecken eines Blumenwanges am 01. September in Fischbach
  • 1x Eintritt in ein Ausflugsziel der Steirischen Blumenstraße
  • Wohlfühlen im hauseigenen Wellnessbereich oder 1x Eintritt in die Joglland-Oase Wenigzell
  • Blumiges Überraschungsgeschenk für zuhause
  • Gültig von 01. bis 03. September 2017

ab € 119,00 pro Person

Angebot Anfragen

Kontakt

Steirische Blumenstraße
Kirchenviertel 24
8255 St. Jakob im Walde
Tel: +43 3336 20255
E-Mail: info (at) blumenstrasse. at

Der Austragungsort Fischbach

Die Blumenstraßen-Gemeinde Fischbach liegt in der Region Joglland - Waldheimat in der nördlichen Oststeiermark auf einer Seehöhe von rund 1.050 Meter. Durch diese Höhenlage ist Fischbach auch als Höhenluftkurort ausgezeichnet worden. Die klare Luft ermöglicht auch herrliche Ausblicke in die Berg- und Hügelwelt der Umgebung. Am höchsten Punkt der Gemeinde, dem Teufelstein, kann man nicht nur die Aussicht genießen, hier gibt es auch das gleichnamige Naturdenkmal zi entdecken. Laut einer Sage, hat hier der Teufel versucht, einen Turm in den Himmel zu bauen, übrig geblieben ist der markante Felsturm. Fischbach ist aber auch bekannt als Osterhasendorf. In der Osterzeit dreht sich im Ort alles um die bunten Holzhasen, als Höhepunkt findet jedes Jahr am Palmsonntag der Osterhasenkirtag statt.

weitere Informationen zu Fischbach

So sieht der Veranstaltungsort des nächsten Blumenkorsos aus:

Ortseinfahrt Fischbach (C) Tourismus Fischbach
Aussicht von Fischbach (C) Tourismus Fischbach
Osterhasen und Blumen (C) Tourismus Fischbach
Pfarrhof der Gemeinde Fischbach (C) Tourismus Fischbach
Fenster mit Blumenschmuck (C) Tourismus Fischbach
Kirchturm der Gemeinde Fischbach (C) Tourismus Fischbach
X