Rückblick

Blumenkorso 2017 in Fischbach

Der Blumenkorso 2017 fand im Höhenluftkurort Fischbach statt. Trotz winterlichen Temperaturen kamen tausende Besucher in das Schönste Gebirgsdorf der Steiermark, um die rund aufwendig geschmückten Blumenwägen zu bestaunen und die neuen Hoheiten der Steirischen Blumenstraße willkommen zu heißen.

Diese Jahr lud der Höhenluftkurort Fischbach als eine der Blumenstraßengemeinden zum traditionellen Blumenkorso. Dieser fand am 2. September im Zuge des Ägydimarktes statt. Bereits um 11:00 Uhr nutzen tausende Besucher die Gelegenheit sich die prunkvoll geschmückten Blumenwägen zu bestaunen. Um 13:00 Uhr startete der Blumenkorso mit einem Umzug durch die Straßen Fischbachs mit den phantasievoll gestalteten Blumenwägen begleitet von den Musikkapellen Anger, Miesenbach, Krieglach und Fischbach.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Prämierung der Blumenwägen sowie die Krönung der neu gewählten Blumenhoheiten, Blumenkönigin Helena I. und die beiden Prinzessinnen Kathrin und Michaela, der Steirischen Blumenstraße in der großen Soma-Festhalle. Den Sieg des Blumenkorsos 2017 holte sich die Gastgebergemeinde Fischbach mit einer durch Blüten prunkvoll geschmückten Kuh, welche vom Bauernbund sowie der Landjugend Fischbach gestaltet wurde. Insgesamt war der Blumenkorso so wie jedes Jahr eine gelungene Veranstaltung, welche viele Menschen aus Nah und Fern nach Fischbach gelockt hat und die Menschen mit der wunderbaren Schönheit der Blumen und Blüten begeistert hat.

Die Blumenwägen der jeweiligen Blumenstraßengemeinde standen noch einige Tage nach dem Korso in den Gemeinden zum Besichtigen bereit.

Die Sieger:

1. Platz: Fleckvieh der Landjugend und des Bauernbundes Fischbach

2. Platz: Vogelbär aus St. Kathrein am Offenegg

3. Platz: Vier Jahreszeiten aus Strallegg

Eindrücke vom Blumenkorso in Fischbach

Wagen der Gemeinde St. Kathrein/H. (C) TV Joglland - Waldheimat
Der Siegerwagen aus Fischbach (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Die Blumenhoheiten 2015-2017 und 2017-2019 (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Ertedankkorb vom TV Fischbach (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Schnapskessel aus Wenigzell (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Motiv der Pferdefreunde Fischbach (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Die Altsteirer Hennen vom Seniorenbund Fischbach (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Die Heukuh aus St. Jakob im Walde (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Vier Jahreszeiten aus Strallegg (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Der Fisch aus dem Fischbach (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl
Die Vorauer Mostlandschaft (C) TV Joglland - Waldheimat
Das Blumen Aerosolium aus St. Lorenzen am Wechsel (C) TV Joglland - Waldheimat, Zingl

Blumenkorso 2015 in St. Kathrein am Offenegg

Der letzte Blumenkorso fand im September 2015 in St. Kathrein am Offenegg statt. Tausende Besucher kamen in den Blumenstraßenort um die rund 35 geschmückten Blumenwägen zu bewundern und die neu gewählten Hoheiten in ihrem Amt zu begrüßen.

Eröffnet wurde der 13. Blumenkorso mit einer Heiligen Messe und einem Frühschoppen der Knappenkapelle Breitenau und den Sommeralmern. Am frühen Nachmittag zogen dann die blühenden Wägen und Gespanne durch das Gebirgsdorf und begeisterten die tausenden Zuschauer gleichermaßen wie die Jurymitglieder, die die Wägen bewerteten. Bei der anschließenden Prämierung ging die Gemeinde Gasen mit ihrem „Stoani“ als Sieger hervor und wurde zum schönsten Blumenwagen des Blumenkorsos 2015 gewählt.
Auch die Besucher durften am Vormittag die hohe Kunst des Blumensteckens ausprobieren und bei der Gestaltung eines Wagens mithelfen.

Ein weiterer Programmhöhepunkt beim Blumenkorso war die Vorstellung und die Krönung der neu gewählten Blumenhoheiten. Die Wahl dazu fand, wie bereits seit einigen Jahren üblich, schon im Vorfeld statt.
Blumenkönigin Rita aus Miesenbach und ihre beiden Prinzessinnen Johanna aus St. Kathrein am Offenegg und Gerlinde aus Fladnitz/Teichalm lösen Julia, Melanie und Lena-Marie nach ihrer 2-jährigen Regentschaft ab.
Die von einer Jury rund um Blumenstraßen-Obmann Karl Gschaider, Juliane Weißensteiner (langjähriges Jurymitglied des Blumenschmuckbewerbs) und Vertretern der regionalen Presse gewählte Blumenkönigin und die beiden Prinzessinnen wurden mit dem Blumenstraßen-Dirndl von Moden-Posch in Wenigzell ausgestattet.

Auch einige Tage nach dem Blumenkorso standen die bunten Blumenwägen noch in den jeweiligen Gemeinden zur Besichtigung bereit.

Eindrücke vom Blumenkorso in St. Kathrein am Offenegg

Blumenwagen Kirche und Rodelbahn (C) TV Joglland-Waldheimat
Blumenwagen Almo (C) TV Joglland-Waldheimat
Blumenwagen Rodelbahn (C) TV Joglland-Waldheimat
Blumenwagen Fisch (C) TV Joglland-Waldheimat
Blumenwagen Vogelscheuchen (C) TV Joglland-Waldheimat
Blumenwagen Puch-Motorrad (C) TV Joglland-Waldheimat
Blumenwagen Puch-Club (C) TV Joglland-Waldheimat
Wagen Blumenhase (C) TV Joglland-Waldheimat
Siegerwagen 2015 - Gasen (C) TV Joglland-Waldheimat
Tanzpärchen (C) TV Joglland-Waldheimat
Siegerwagen 2015 - Stoani (C) TV Joglland-Waldheimat
Blumenwagen Vogelbär (C) TV Joglland-Waldheimat
X