Vielfalt an der Blumenstraße

Garten, Kultur und Kulinarik

Um das vielfältige Angebot der Blumendörfer der Steirischen Blumenstraße kennen zu lernen, bietet sich eine Tour an, die die wichtigsten Bereiche - blühende Gärten, kulturelle Bauwerke und oststeirische Kulinarikspezialitäten - verbindet. 

Tourenvorschlag

  • Fahrt nach St. Kathrein am Offenegg
  • Besuch der hängenden Gärten der Sulamith mit Führung, Kräuterkosmetiktest und Einkaufsmöglichkeit im Kräuterladen
    (Dauer ca. 2 Stunden)
  • Mittagessen im Genusshotel Eder und Gustieren in Evelins Schokoladen-Himmel (hausgemachte Produkte wie Schokolade, Pralinen, Sirupe oder Marmeladen)
  • Spaziergang durch den Duftweg beim Genusshotel Eder

  • Weiterfahrt nach Miesenbach bei Birkfeld zum Gasthof Wildwiesenhof
  • kurze Wanderung auf die Wildwiese (ca. 45 Minuten)
    (Es besteht auch die Möglichkeit mit dem Auto oder Bus auf die Wildwiese zu fahren.)
  • Kaffee und Kuchen auf der Wildwiesenhütte
    Tipp: Genießen Sie die Aussicht von der rund 36 Meter hohen Wildwiesenwarte!

  • Weiterfahrt nach Strallegg
  • Besichtigung der Pfarrkirche Strallegg und Spaziergang durch den Blumenstraßenort
  • kurze Fahrt zur Joglland Seehütte in Strallegg
    Genießen Sie das Naturgebiet und gönnen Sie sich eine herzhafte Jause!
Strallegger Pfarrkirche (C) Franz Pöcklhofer
Sulamith Garten in St. Kathrein am Offenegg (C) Oststeiermark Tourismus
Auf der Wildwiese (C) Wildwiesenhof

Weitere Informationen:

Bei Fragen zur Tour oder zu einzelnen Programmpunkten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt

X