Wahl der neuen Blumenhoheiten

"Die letzten zwei Jahre durften wir als Blumenhoheiten unsere Region nach ganz Österreich tragen. Wir blicken mit einem lachenden und weinenden Auge darauf zurück, denn es sind die Erinnerungen, Begegnungen mit Menschen und ganz besonderen Momenten die wir noch lange im Herzen behalten werden. Vor allem die Besuche beim Bundespräsidenten, die Hoheitentreffen, Bauernbundball und das Narzissenfest waren besondere Highlights in den letzten zwei Jahren. Es war wunderschön ein Teil der großen Hoheitenfamilie zu sein!", so die ehemalige Blumenkönigin Helena Schneeberger.

Die königliche Amtsübergabe

Der Blumenkorso, der alle zwei Jahre stattfindet, ist auch dafür da, wieder neue Blumenstraßenhoheiten zu küren. Daher startete man bereits Wochen vor dem Blumenkorso mit der Suche nach jungen Damen, die es sich für zwei Jahre zur Aufgabe machen wollen die Steirische Blumenstraße österreichweit, aber auch über die Staatsgrenzen hinaus zu repräsentieren.

Da heuer, sprich 2019, wieder der Blumenkorso stattfindet, kam es natürlich auch wieder zu einer Wahl. Diese fand am 24. August in St. Lorenzen am Wechsel statt. Die neuen Blumenhoheiten der steirischen Blumenstraße sind: Blumenkönigin Doris aus St. Lorenzen am Wechsel, Blumenprinzessin Elisa aus Friedberg und Selina Maria aus Strallegg.

Gekrönt wurden die neu gewählten Hoheiten dann im Rahmen des Blumenkorsos am 01. September 2019. Die Krönung fand anschließend an den Korso, bei der Prämierung der Wägen, in der neuen Sport- und Freizeithalle statt.

X